Kindermodel – Der Traum vom modeln

Kindermodel – Der Wunsch vieler Kinder

Der Traum als Kindermodel besteht in vielen jungen Köpfen, doch für viele bleibt es auch nur ein Traum.Das modeln als Kind ist genauso hart, wie das Modeln als Erwachsener. Die Konkurrenz ist groß und die Kundenwünsche sind genau und bieten nicht viel Spielraum. Trotzdem haben viele Kinder die Möglichkeit auf einen Job als Kindermodel.

Der Wunsch vom Kindermodel:

Der Wunsch als Kindermodel besteht meistens bei den jungen Damen. Sie sehen ihre Idole in den sozialen Medien oder sehen die Modewerbung in der Zeitung und sind begeistert davon. Diese vielen hübschen Models, sie sehen einfach so perfekt aus. Alles sitzt und dann noch dieses schöne Lächeln. Sie wollen auch so perfekt sein und schauen sich einiges ab. Ein paar mal vor dem Spiegel posen und schon kann es losgehen, doch ist das wirklich so einfach? Nicht jedes Mädchen passt in die Vorstellungen des Kunden und nicht jedes Mädchen hält den harten Job durch. Viel Platz für Gefühle gibt es nicht. Oft wird man sehr schlecht behandelt und wird dann als Objekt abgeschoben. Viele sind sofort davon abgeschreckt und lassen es wieder sein, aber wenn man sich bemüht, wenn man sich an das
Geschäft gewöhnt und wenn man den Willen hat weiter zu machen, dann kann es sich lohnen.

Der perfekte Job

Schöne Fotos

Hat man erstmal die ersten Aufträge, kann man sich einen Namen in der Branche machen und man wird mehr Anfragen bekommen. Man muss nur beachten, es sind immer noch Kinder. Sie haben noch die ganze Zukunft vor sich und entwickeln sich noch. Viele Kinder kommen nicht gut mit Stress um und geraten dadurch auf die falsche Bahn. Der Traum vom modeln als Kind wird immer in den Köpfen der jungen Personen sein und viele schaffen es mal groß raus.

Als Eltern die Verantwortung tragen:

Mein Kind kommt zu mir und erzählt mir von dem Traum zu modeln. Dies überfordert wohl viele Eltern. Wie kommt mein Kind auf diesen Traum und was soll ich jetzt machen? Es einfach so erlauben oder direkt “nein” sagen? Es kann ja schon ganz praktisch sein als Nebenjob aber man hört in den Medien oft so viel negatives über das modeln. Es ist hart und man wird schlecht behandelt. Man wird in eine Schublade gesteckt und die Anforderungen sind hart. Ich habe die Verantwortung für mein Kind und solch eine Entscheidung ist nicht einfach.

Gute und Schlechte Zeiten des modeln:

Das modeln als Kind hat seine guten und schlechten Seiten. Manche Kinder schaffen es, aber viele andere nicht. Man sollte es ausprobieren und dem Kind die Möglichkeit geben, bevor man es direkt verbietet. Entweder es klappt oder es war ein Versuch wert.