Modelfoto – Der perfekte Shot!

Modelfoto – Bekomme das letzte Foto!

Viele junge Mädchen sehen die Sendung „Germany’s next Topmodel“ gern donnerstags auf Pro 7. Doch das Format steht auch in der Kritik. So erzeugt es Essstörungen und zeigt ein verzerrtes Wirklichkeitsbild. Nur die wenigsten jungen Mädchen sind mindestens 1,75 m groß und wiegen 55 kg. Es gab schon viel Kritik wegen dieser Sendung. Nora Tschirner drehte gerade den Kinofilm „Embrace“ mithilfe einer anderen Künstlerin, die sich nach drei Kindern sagte, sie versucht nicht mehr perfekt zu sein und den Schönheits- und Magerwahnsinn weiterhin mitzumachen. Doch den jungen Frauen, gerade zwischen 18 – 24 Jahren wird suggeriert, ihr könnt die nächsten Supermodels werden, alles was ihr braucht sind die richtigen Model Fotos.

Das perfekte Shooting

Die perfekte Pose!

Was macht ein perfektes Foto aus?

Was zeichnen gute Model Fotos aus? Wie bekomme ich tolle Model Fotos?
Falls man sich wirklich für die Mode Branche interessiert, sollte man sich bei einer Model Agentur anmelden. Dazu braucht man kreative Model Fotos, auf denen man möglichst foto- und telegen wirkt. Dabei handelt es sich um Ganzkörperfotos und Porträtaufnahmen. Da immer mehr Smartphones integrierte Kameras haben bzw. eine Fotofunktion, ist es ziemlich leicht Model Fotos von sich zu erstellen. Niedliche Schnappschüsse bekommt man auf jeden Fall hin. Möchte man allerdings Model Fotos von besserer Qualität, ist man wohl bei einem professionellen Fotostudio an der richtigen Adresse. Die Profi-Fotografen wissen eher, was gefordert und gesucht wird. Sie haben das entsprechende Equipment, um die Schokoladenseite einer Frau zu betonen und sie perfekt für Model Fotos in Szene zu setzen. Für gekonnte Posen kann man vor dem Spiegel üben. Es gibt genug Vorbilder, ob es Heidi Klum, Kate Moss oder Barbara Auermann sind. Auch in den Modezeitschriften findet man bei Bedarf viele Posen und Ideen für ein gelungenes Fotoshooting.

Traum oder Alptraum?

Der Bedarf an Fotos und bewegten Bildern ist immens. Immer wieder wird Nachwuchs gesucht. Die Schattenseite des Berufs sind allerdings auch nicht zu verkennen. Magersucht, Bulimie, in extremen Fällen Drogensucht sind die Nachtteile des scheinbar so glamourösen Modeldaseins. Bei vielen ist die Karriere mit 30 beendet. Die Laufstegmodels werden immer jünger. Nicht jede eignet sich für den Runway. Die Fashionweeks finden in den großen Metropolen New York, London und Mailand statt. Nicht jede hat das Potenzial, sich in der Szene durchzusetzen. Im kleineren Umfang ist eine Karriere als Model durchaus vorstellbar.